Gemeinde-
und Bezirkssuche

Trauertreffen im Bezirk Thun

05.02.2018

Mehrere Gründe haben dazu geführt, das Angebot eines Trauertreffs zu schaffen...

 
/api/media/490901/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=aec6c98713af5da9e9ee29c2da821444%3A1646605508%3A1998045&width=1500
 

1) Trauernde erfahren bis zur Trauerfeier eine umfassende Betreuung/Zuwendung/Anteilnahme sowohl durch Angehörige/Verwandte/Freunde wie auch durch die Seelsorge. Während nach einem Verlust für die Umgebung der Alltag bald wieder zur Normalität übergeht, fühlen sich Trauernde danach oft allein in der Bewältigung ihrer Situation.

Im Bereich der Seelsorge kann aus Gründen oft fehlender Ressourcen nur bedingt geholfen werden, da ehrenamtliche Seelsorger nur über ein beschränktes Zeitbudget verfügen.


2) Aus dem Kreis von Glaubensgeschwistern kam die Anregung nach einer Plattform innerhalb der Kirche, um sich diesbezüglich auch auf Glaubensebene austauschen zu können.


3) Im Bezirk Basel findet schon seit mehreren Jahren erfolgreich ein monatlicher Trauertreff statt.


Die vorgenannten Gründe haben die Bezirksleitung Thun dazu bewegt, auch hier ein solches Angebot zu lancieren.



Ziel des Trauertreffs



  • Helfen, in der Trauer das Leben wieder zu finden

  • Der Trauer einen Platz geben, darin nicht alleine bleiben, neuen Mut schöpfen, sich mit Gleichbetroffenen  austauschen

  • Kontinuierliches Schaffen einer Vertraulichkeit unter- und zueinander

  • Einen Ort finden, wo man sich selbst sein kann; weinen, lachen, schweigen, trauern und hadern verbindet.



Wer kann dieses Angebot nutzen?
Betroffene Glaubensgeschwister/Menschen nach einem Verlust und der Trauer um einen geliebten Menschen! 


Wann finden die Treffen statt?
Jeden 1. Montag im Monat, 19.00 in der NAK Thun, ohne An- und Abmeldung


 

Text: Theo Bachmann
Bearbeitung: Brigitte Landmesser