Gemeinde-
und Bezirkssuche

Silberhochzeit in Steffisburg

13.10.2020

Am Sonntag, 11. Oktober 2020, fand in Steffisburg ein Festgottesdienst mit Segensspendung zur Silberhochzeit statt.
 
/api/media/506626/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=6efdc75f545ed681c9bcb1e555e59ef0%3A1635258584%3A2084251&width=1500
/api/media/506627/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=7a3d3b09e20c097bc338cf7f19114a3d%3A1635258584%3A4748221&width=1500
/api/media/506628/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=69b6e086e98cf674a94ac37fcc2178ab%3A1635258584%3A2537821&width=1500
/api/media/506629/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=c3f1cb8b6f639bfaeabbba8e16328267%3A1635258584%3A8399865&width=1500
/api/media/506630/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=ac7c3fac2fca59877c62c191a9710dfc%3A1635258584%3A604782&width=1500
/api/media/506631/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=8f138dc71f80a9598b8695d345c5e310%3A1635258584%3A9125872&width=1500
/api/media/506632/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=861c3046dcd4584304a41e2111910206%3A1635258584%3A1945023&width=1500
 

Der Gottesdienst wurde von Bezirksältester Werner Jöhr gehalten.

Bibelwort: Matthäus 7,12 : „Alles nun, was ihr wollt, dass euch die Leute tun sollen, das tut ihnen auch! Das ist Gesetz und die Propheten“. In der Bibel wird dieses Kapitel mit „Die goldene Regel. Von den zwei Wegen“ überschrieben.

Der Gottesdienst führte wie eine Gebrauchsanweisung durch diese goldenen Regeln. Ausführungs-Empfehlungen dazu erhalten wir in den Gottesdiensten. Das Wort Gottes ist für alle Menschen da. Alle sind willkommen und damit angesprochen!

Der liebe Gott erwartet von uns Nächstenliebe.

  • Der Umgang von uns Menschen im Miteinander und mit Gott ist wichtig.
  • Das Christsein geht im Alleingang recht gut. Im Miteinander wird es schwieriger.
  • Sich Zeit nehmen, um das Gegenüber kennen zu lernen. Auch wenn’s nicht immer einfach ist.
  • Oft muss man stille werden, gut zuhören und auch gelassener werden.
  • Jesus ist dazu unser Vorbild. So wie er mit uns umgeht, wollen wir auch mit dem Nächsten umgehen.
  • Im Gottesdienst summte die Gemeinde miteinander das Lied: „Herz und Herz vereint zusammen, sucht in Gottes Herzen Ruh“.
  • Ein früherer Stammapostel sagte jeweils: „so einfach ist das“.

Auch der Vorsteher und ein Diakon der Gemeinde beleuchteten in ihren Predigtbeiträgen diese goldenen Regeln.

An diesem Sonntag durfte ein Ehepaar den Segen zu Silbernen Hochzeit empfangen. Ihr Trautext aus Sprüche 3, 5 und 6: „ Verlass dich auf den HERRN von ganzem Herzen, und verlass dich nicht auf deinen Verstand, sondern gedenke an ihn in allen deinen Wegen, so wird er dich recht führen“. Dieses Bibelwort unterstreicht diese goldene Regel.

 

Text: Franz Schneider
Fotos: Debora Messerli
Bearbeitung: Heidi Nydegger