Gemeinde-
und Bezirkssuche

Seniorentreffen Februar

16.02.2018

SCHNAPPSCHÜSSE aus der VOGELWELT! So hiess das Thema am 13. Februar 2018 beim monatlichen Seniorentreffen.

 
/api/media/490852/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=040c01f0dc2b13c1fc6f27a4d710ca89%3A1638144963%3A434754&width=1500
/api/media/490853/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=7ab30bb0252e6136f9670f15461cb904%3A1638144963%3A1508383&width=1500
/api/media/490854/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=2cc4be48b7b604033c53379b9067337b%3A1638144963%3A1990806&width=1500
/api/media/490855/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=61015d7bf32156f5c1f7247bb4be8ce0%3A1638144963%3A2126307&width=1500
/api/media/490856/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=67f1f3d90b806774044de22f3a8d9efe%3A1638144963%3A7179740&width=1500
/api/media/490857/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=81d463e21dc9c5326ed06cd434fb9a2a%3A1638144963%3A2354389&width=1500
/api/media/490858/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=e11f917fbd9f8a60363f98ee9fc602fe%3A1638144963%3A583420&width=1500
/api/media/490859/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=2ac4dc8c345601d80cbc6f0811ce816c%3A1638144963%3A7090475&width=1500
/api/media/490860/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=c26b14f15e7fac7d16ab95c9d1bb43b8%3A1638144963%3A4507571&width=1500
/api/media/490861/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=b3762a9fd2f7e86a2daf99a7a9f48431%3A1638144963%3A6293520&width=1500
 

Unser Referent – Ruedi Aeschlimann – ist ein ausgewiesener Naturfotograf und seine Liebe gilt vor allem den Vögeln. Seit seiner Jugend ist er von den Vögeln begeistert.


Er ist auch Mitarbeiter der Vogelwarte Sempach und unternimmt jedes Jahr mehrere Fotoreisen.


Zuerst erklärte er uns den Begriff Schnappschussfotografie:


Der Begriff der Schnappschussfotografie bezieht sich in der Fotografie auf eine weite Palette von Arbeiten, die sich mit der Darstellung von Motiven ohne gesondertes vorheriges Arrangement sowie offensichtlicher Spontaneität auseinandersetzen.


Und er zeigte uns viele wirklich ausserordentliche Schnappschüsse und kurze Filmsequenzen. Besonders eindrücklich waren die Fotos mit den jungen Vögeln bei der Fütterung und ersten Flugversuchen.


Da gab es viel zu staunen, zu lächeln und manchmal sogar zu lachen.


Es gab auch Vögel zu sehen, die wir nicht kannten und die man kaum zu sehen bekommt, wenn man nicht weiss, dass es sie gibt und wo sie vielleicht sein könnten.


Besonders eindrücklich waren die Erläuterungen zu den Umständen unter welchen die Fotos entstanden sind und auch die Informationen, wie und unter welchen Umständen sich die Vögel ernähren.


Die Zeit war so schnell vorbei. Dem Refenrten gilt ein grosses Dankeschön. 


Einige wenige Fotos hat er uns zur Verfügung gestellt.




Bericht: Eugen Späti
Bilder: zVg
Bearbeitung: Jeanette Burren