Gemeinde-
und Bezirkssuche

Interlaken: Missionsanlass

21.02.2018

Am Sonntag, 18.02.2018 fand in der Kirche Interlaken für die beiden Gemeinde Meiringen und Interlaken der 3. Anlass zu diesem Thema statt. Es galt herauszufinden, ob in unserer Kommunikation mit Anderen eine Veränderung stattgefunden hat.

 
/api/media/490834/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=5ade20d53f1cc628c7f90692a631c11c%3A1638143548%3A6413949&width=1500
/api/media/490835/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=4e0b4057894f49d6607fe65590cb2eae%3A1638143548%3A2052264&width=1500
/api/media/490836/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=a7e0e4f7f84462b54ab38d1ed8b24b5e%3A1638143548%3A9993112&width=1500
 

Nach einer kurzen Begrüssung und Einleitung, wurden drei Fragen behandelt:



  • Wie geht es mir als «Missionar», resp. wie fühle ich mich dabei?

  • Welche Erlebnisse & Erfahrungen durfte ich machen?

  • Was für Ideen und Vorschläge habe ich für einen nächsten Anlass?


Bei der ersten Frage kamen die unterschiedlichsten Feedbacks von den Geschwistern.


Der grösste Teil des Anlasses befasste sich eindeutig mit der zweiten Frage. Viele Geschwister erzählten von Ihrer gemachten Erlebnissen. Das es nicht immer einfach oder gar mühsam ist über oder von unserem Glauben zu erzählen, wurde hie und doch auch festgestellt. Der NAK hafte z.T. noch ein negatives Image aus der Vergangenheit nach. Allgemein konnte aber hier festgestellt werden, dass aus dieser Zeit nicht einfach alles negativ war. Die Kirche befindet sich im Wandel, jedoch das Evangelium bleibt das Gleiche!


Es gab aber durchaus auch positive Erlebnisse zu berichten, welche Anlass zur Zuversicht geben.


Zur dritten Frage konnte der Moderator danach viele gute Ideen und Themen-Vorschläge entgegennehmen und viele wünschen sich eine Fortsetzung solcher Anlässe, um sich im Geschwisterkreis öfters auszutauschen und so auch den Glauben stärken zu können.




Text: HUL
Fotos: BL
Bearbeitung: Jeanette Burren