Gemeinde-
und Bezirkssuche

3-Bezirke Jugendgottesdienst in Burgdorf

06.03.2018

Am Sonntag, 25.02.2018, fand der 1. von 3 jährlichen, gemeinsamen Jugend Gottesdiensten der drei Berner Bezirke (Bern Süd, Bern Nord und Thun) statt. Er wurde von Bischof René Engelmann gehalten.

 
/api/media/490797/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=944c58425911958bd24e2f82b354eb9f%3A1638143411%3A9572846&width=1500
/api/media/490798/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=ba2e9e9ebefd7b393526ae4709a604e9%3A1638143411%3A805676&width=1500
/api/media/490799/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=6965fc46f21888ba02e140b2c7ebad67%3A1638143411%3A7958692&width=1500
/api/media/490800/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=7e564296b71389a745e63cbcda080909%3A1638143411%3A6835619&width=1500
/api/media/490801/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=d820b12a6b75c91a1b2cc43b581d3bd1%3A1638143411%3A4474588&width=1500
/api/media/490802/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=fa7cd6c8fba3f3a36bdbbe9b9265cef7%3A1638143411%3A3336343&width=1500
/api/media/490803/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=91624f538352c91af79ae32510f99492%3A1638143411%3A9583524&width=1500
 

Hierzu einige Gedanke aus dem Dienen des Bischof's und der mitdienenden Amtsträger:


  • Unter dem Jesu Heilswunder von zwei Blinden wurde uns erläuterte, dass wir immer zeurst "Danken" wollen. Manchmal ist es nicht das Offensichtliche, wobei uns der himmlische Vater hilft. Als Anregung für uns: "Versucht einmal in einem Gebet nur zu Danken ohne eine Bitte." 



  • Weiter sollen wir das Wort in den Mittelpunkt stellen, um die innere Schwacheit anzugehen. Das führt zu unserer Renaissance, zum guten Neuen in uns.



Bischof Engelmann rief uns vor dem Abendmahl auf, für eine Minute zu ruhen und jeder soll eine einzelne Bitte aus den folgenden Bereichen auf den Altar zu legen (sinnbildlich gesprochen) :

- Eine Bitte für sich selbst ganz persönlich
- Eine Bitte für die eigene Familie
- Eine Bitte für das eigene Berufsleben/Alltag

Für den Sonntag, wo wir den Verstorbenen immer speziell gedenken, wies uns der Bischof an, dass wir Jugendlichen der drei Berner Bezirke speziell für alle Verstorbenen Jugendlichen beten mögen, damit sie unsere Liebe verspüren können! 

Nach einem feinen Apéro und dem gemeinsamen Picknick in der Kirche Burgdorf, begegneten wir uns noch in die Schützenmatt Sporthalle zum aktiven oder passiven Zusammensein. 

Frisch geduscht schlossen wir den freudigen Tag um ca. 16 Uhr ab.


Text: C. R.
Bilder: C. R. / zVg 
Bearbeiung: Brigitte Landmesser