Gemeinde-
und Bezirkssuche

Jugend: Gottesdienst in Interlaken

23.12.2019

Am kühlen Morgen vom Sonntag, 15. Dezember war der Jugend-Gottesdienst mit der Gemeinde Interlaken zusammen auf dem Programm.

 
/api/media/492832/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=3d5d7b57c28084eb9a920280c6030b66%3A1628564816%3A8669904&width=1500
/api/media/492833/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=9dabe660ab1f43babdf6112a3653815c%3A1628564816%3A5131843&width=1500
/api/media/492834/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=6a61d1306701b246b0919bf917e9369d%3A1628564816%3A882603&width=1500
/api/media/492835/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=c2b05495ffc913e560dcb18bdc3452e0%3A1628564816%3A1349903&width=1500
/api/media/492836/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=a31f85fdcfe7dfe77a31fe356053e27b%3A1628564816%3A329401&width=1500
/api/media/492837/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=5bbef76d6fae1154a9b564e58efad125%3A1628564816%3A5201864&width=1500
/api/media/492838/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=537d0afe0882ac155e4702715f0c318a%3A1628564816%3A8233828&width=1500
/api/media/492839/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=2d01fcf434aa25fc32f1b19aa3674b1a%3A1628564816%3A1961341&width=1500
/api/media/492840/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=84cdc86543ff489ebd08b7cbf3753972%3A1628564816%3A7252043&width=1500
/api/media/492841/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=da748b5ac5250a8a5dfe93a0b34185e0%3A1628564816%3A9799073&width=1500
/api/media/492842/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=7322b027d686a03dcf3945732df22801%3A1628564816%3A4520985&width=1500
 

Mit dem Einsingen des Jugendchores waren einige Jugendliche bereits 50 Minuten vor Gottesdienstbeginn da.
Der Dienstleiter Priester Sepp Doppmann diente mit dem Wort aus
1. Johannes 3,5

"Und ihr wisst, dass er erschienen ist, damit er die Sünden wegnehme, und in ihm ist keine Sünde."

Hierzu einige Gedanken der dienenden Brüder:

- Jesus ist erschienen, um die Werke des Bösen zu zerstören.
- Adventszeit soll eine Chance für uns sein, auch dann dem Bösen
  entgegen zu halten.
- In uns Menschen ist das Gute und das Böse. Am Ende gewinnt das,
  welchem wir mehr Platz geben oder welches wir mehr nähren.


Mit einem gemeinsamen Ausklang mit Gebäck und Getränke, welches wunderbar von der Gemeinde bereit gestellt wurde, war der Sonntag geheiligt. Jetzt wollen wir die guten Gedanken, welche uns gegeben wurden, auch annehmen und uns in der Tat üben.




Bericht: Ch.R.
Fotos: S.L.
Bearbeitung: Jeanette Burren